Zusammen für ein sicheres Miteinander – IME-DC spendet Mund-Nasen-Schutz für Schulen

                

Veröffentlichung: IME-DC GmbH | 07. Dezember 2020

            

                

Die IME-DC GmbH spendete zum Schulbeginn nach den Herbstferien medizinisch zertifizierten Mund-Nasen-Schutz im Wert von ca. 15.000 Euro an 34 Schulen in Stadt und Landkreis Hof. Die Spende umfasste 25.000 Masken speziell für Kinder sowie 5.500 Masken für die Lehrerschaft. Beide Varianten erfüllen den höchsten Schutzstandard (Typ IIR) für medizinischen Mundschutz.            

Zertifizierter Mund-Nasen-Schutz ermöglicht aufgrund der verwendeten Materialien und Konstruktion einen höheren Schutz bei leichterem Durchatmen. Damit bietet er seinen Trägern in der Schule oder Arbeit, im Alltag und in der Freizeit einen Gewinn an Sicherheit und Tragekomfort.
            
Chirurgischer Mund-Nasen-Schutz Typ IIR

Für Mund-Nasen-Schutz gibt es vier Kategorien: Typ I, Typ IR, Typ II, Typ IIR. Jede Kategorie erfüllt verschiedene Leistungsmerkmale. Hierbei bietet Typ IIR die höchste bakterielle Filterleistung (≥ 98 %). Der Buchstabe ‚R‘ steht zusätzlich für eine höhere Schutzwirkung gegen Tröpfchen, Flüssigkeiten und Aerosole.     

                

Bei der Übergabe bedankten sich Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeisterin Eva Döhla, die Schulräte Ulrich Lang und Stefan Stadelmann sowie Rektorin Regina Ebneth (Neustädter Grundschule) im Namen der Kinder und Lehrer recht herzlich.

            
                

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Schulräte Ulrich Lang und Stefan Stadelmann, Jürgen Friedrich (stellv. Geschäftsführer IME-DC GmbH), Dr. Oliver Bär (Landrat), Serif Kamalak (Geschäftsführer IME-DC GmbH), Matthias Stark (Vertrieb IME-DC GmbH)

            
"Uns kam in den letzten Wochen vermehrt zu Ohren, dass es gerade bei unseren kleinen Helden zu Tränen kommen kann, wenn die eigene Maske in die Pfütze fällt, beschädigt wird oder einfach verloren geht. In dieser Situation wollten wir es den Lehrern ermöglichen, schnell hochwertigen Ersatz anbieten zu können. Natürlich haben wir auch unsere engagierten Lehrkräfte mit Masken ausgestattet."
                
Matthias Stark (Leitung Vertrieb IME-DC GmbH)
                

Auf dem Bild v.l.n.r.: Matthias Stark (Vertrieb IME-DC GmbH), Ulrich Lang (Schulrat), Eva Döhla (Oberbürgermeisterin Stadt Hof), Regina Ebneth (Rektorin Neustädter Grundschule)

            
                

IME-DC ist ein Medizintechnikunternehmen, welches seit 2004 im Geschäftsbereich Diabetes tätig ist. Auf Grund steigender Anfragen nach hochwertigem Mundschutz schloss man eine strategische Partnerschaft mit einem erfahrenen Hersteller. Unser Team achtete dabei auf Qualität, dauerhafte Verfügbarkeit sowie Unabhängigkeit von asiatischen Lieferketten.

Zu Beginn dieses Jahres war es kaum vorstellbar, dass die breite Masse der deutschen Bevölkerung Maske trägt. Medizinischer Schutz zu fairen Preisen war nicht für jeden verfügbar. Allerdings gab es in den letzten Monaten einen enormen Lernprozess zu beobachten: Nicht nur das Maskenhandling professionalisiert sich, sondern auch die Masken selbst.

Für den weiteren Verkauf der Masken in unterschiedlichen Designs erstellte das ausgegliederte Unternehmen Fortis Medical GmbH aus Hof einen Onlineshop (www.shop-fortis.de). Als ortsansässige Unternehmen möchten IME-DC und Fortis Medical besonders die Versorgung der Menschen in der Region mit hochwertigen Produkten unterstützen. Darüber hinaus werden Sonderkonditionen sowohl für Gewerbetreibende als auch deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten (Anfragen an info@shop-fortis.de).